WordPress Werkzeugleiste ausblenden

Illustration von macrovector / Freepik

Du willst in WordPress die Werkzeugleiste (oder Admin-Bar) ausblenden? Mit wenigen Zeilen Code oder einer Einstellung in deinem Benutzerprofil verschwindet die Leiste ganz schnell.

Werkzeugleiste für einzelne Benutzer ausblenden

Jeder WordPress Benutzer kann nach dem Login den farbigen Balken im oberen Bereich seines Browserfensters sehen. Über das Backend kannst du prüfen, ob die Werkzeugleiste eines Benutzers angezeigt wird.

WordPress Dashboard - Checkbox Werkzeugleiste für mich auf der Website anzeigen
Über diese Einstellung kannst du die WordPress Admin-Bar (de)aktivieren.

Wähle hierzu den gewünschten Benutzer in der Benutzerverwaltung aus. Über die Checkbox neben dem Punkt Werkzeugleiste kannst du die Anzeige der Leiste steuern.

Werkzeugleiste über einen Filter ausblenden

Mit dem folgenden Filter deaktivierst du die Admin-Bar für sämtliche Benutzer.

add_filter(
    'show_admin_bar',
    '__return_false'
);

Nach der Einbindung des Codes in dein Theme oder Plugin wird kein Benutzer mehr die Leiste sehen. Ungeachtet dessen, was er oder sie im Benutzerkonto eingestellt hat.

Werkzeugleiste für bestimmte Benutzergruppen deaktiveren

Im vorherigen Beispiel wurde eine Kurzschreibweise zur Filterung verwendet, da die Leiste „nur“ verschwinden sollte. Mit der folgenden, ausführlichen Schreibweise, kannst du komplexere Befehle schreiben.

Möchtest du beispielsweise die Leiste als Administrator weiterhin sehen, kannst du die Rechte des aktuellen Benutzers überprüfen.

function wps_disable_admin_bar( $content ) {
    return ( current_user_can( 'administrator' ) ) ? $content : false;
}

add_filter(
    'show_admin_bar',
    'wps_disable_admin_bar'
);

Im WordPress Codex findest du die vollständige Übersicht der Rollen und Benutzerrechte. Die klassischen Benutzerrollen lauten…

  • Administrator (administrator)
  • Redakteur (editor)
  • Autor (author)
  • Mitarbeiter (contributor)
  • Abonnent (subscriber)

Weitere Benutzerrollen können entstehen, wenn du Plugins installierst oder selbst Hand anlegst.

Marvin Kronenfeld
Marvin Kronenfeld

Marvin arbeitet als Front End Developer, spricht fließend JavaScript und ist immer für eine BEM-Diskussion zu haben.