Google Analytics Segment für AMP Besucher erstellen

AMP Besucher verhalten sich anders, zumindest laut „den Großen“. Aber stimmt das auch? Mit einem Google Analytics Segment kannst du normale Besucher von AMP Besuchern trennen.

So erstellst du ein AMP Segment

Um ein Google Analytics Segment zu erstellen, musst du auf der Google Analytics Seite angemeldet sein.

Zuerst klickst du auf den „Wählen Sie ein Segment in der Liste aus.“-Button, du findest ihn im oberen Bereich der meisten Analytics Seiten.

Google Analyitcs Segment hinzufügen Button
So wählst du ein Analytics Segment aus.

Im darauf folgendem Dialog kannst du über den roten „Segment hinzufügen“-Button ein neues Segment erstellen. Danach wählst du den Abfolgen-Tab im Erweitert-Abschnitt aus.

"Google

Jetzt musst du nur noch den ersten Schritt auf Seite enthält /amp/ einstellen. Danach benennst du das AMP Segment entsprechend und klickst auf den blauen „Speichern“-Button.

Erweitere Einstellungen und Downloadlink

Wenn du willst, kannst du den Filter mit der Option „Seite endet mit“ oder „Beginn der Abfolge – Erste Nutzerinteraktion“ weiter auf deine Bedürfnisse zuschneiden.

Meine Segmentkonfiguration kannst du auch über diesen Link direkt in deine Dateiansicht importieren: Google Analytics AMP Segment

Marvin Kronenfeld
Marvin Kronenfeld

Marvin arbeitet als Front End Developer, spricht fließend JavaScript und ist immer für eine BEM-Diskussion zu haben.