So funktioniert die Yoast SEO Inhaltsanalyse

Die Lesbarkeits-Analyse des Yoast SEO Plugins für WordPress ist auf den ersten Blick ein mächtiges Werkzeug, aber was steht wirklich dahinter? Ich möchte ein paar Erkenntnisse über die automatischen Auswertung redaktioneller Inhalte mit dir teilen.

Ist Lesbarkeit ein Google Ranking Faktor?

Definitiv! Searchmetrics berichtet im Ranking Factors Whitepaper 2015, dass die Top 10 Zielseiten einer Google Suche im Vergleich zu den anderen Ergebnissen eine leicht bessere Lesbarkeit vorweisen.

Was sagt der Flesch-Reading-Ease-Test aus?

Der Lesbarkeitsindex Flesch-Reading-Ease sagt dir, ob dein Text für den Leser verständlich ist. Gut verständliche Texte weisen einen Wert zwischen 60 bis 70 auf. Dieses Niveau entspricht dem 13 bis 15-jähriger Schüler.

Mehr zum Thema:
Funktioniert der Flesch-Reading-Ease-Test bei deutschen Texten?

Soll ich Phrasen und Übergangswörter nutzen?

Phrasen glätten den Lesefluss für deine Besucher. Laut Yoast sollten 30% der Sätze ein Übergangswort oder eine Phrase enthalten. Gleichzeitig senken sie den Informationsgehalt deines Textes.

Ob du mit weniger Redewendungen im Text glaubwürdiger wirkst, hängt ganz von deinem Schreibstil ab.

Mehr zum Thema:
Vollständige deutsche Übersetzung der Yoast SEO Übergangswörter

Wie lang sollten meine Inhalte sein?

Zuletzt noch ein paar Grundlagen zur Länge des Inhalts, unabhängig von der verwendeten Formel.

Absatzlänge
Die Anzahl der Wörter nach jeder deiner Unterüberschriften sollte das Maximum von 300 Wörtern nicht übersteigen.
Satzlänge
Versuche kurze Sätze zu schreiben. Teile Informationen auf mehrere Sätze auf, so erhältst du die Aufmerksamkeit des Lesers. Gleichzeitig wirst du weniger Grammatikfehler machen, da die Satzkonstrukte überschaubar bleiben.
Wortlänge
Lange Wörter bremsen den Lesefluss. Splitte zusammengesetzte Wörter wenn möglich, sie erschweren das Textverständnis.

Teile diesen Beitrag